Papiere für Tintenstrahldrucker

Bei Tintenstrahldruckern ist es wichtig, auf Papier mit feinen Fasern zu drucken. Wenn das Papier zu stark gepresst wird, kann sich die Tinte nicht in den kleinen Vertiefungen zwischen den Fasern festsetzen. Deshalb darf Inkjet-Papier nicht zu stark gepresst werden. Die Experten empfehlen daher für konturenschärfe Drucke mit einem Tintenstrahldrucker ein Papier mit einem etwas höheren Zellstoffanteil. Papier für Tintenstrahldrucker ist unter anderem an der Bezeichnung "Inkjet-Papier" zu erkennen. Deshalb werden Tintenstrahldrucker auch Inkjet-Drucker genannt.

Produkt zum Wunschzettel hinzugefügt
Es gibt keine Artikel zu vergleichen.

Wir verwenden Cookies und andere ähnliche Technologien, um unsere Website besser auf Ihre Bedürfnisse abstimmen zu können. Wenn Sie mit der Verwendung von Cookies nicht einverstanden sind, können Sie sie jederzeit über Ihre Browsereinstellungen blockieren.